Tobias Müller-Kopp Tobias Müller-KoppPresse
Bariton
../TMK/
Neuigkeiten
Biographie
Repertoire
Impressionen
Presse
Kontakt
 

„... Der Bariton konnte rundum überzeugen. Herausragend die berühmte Falsett-Arie, in der Pimpinone einen Tratsch zweier Kaffeetanten imitiert.“ (Magdeburger Volksstimme, 1. März 2004 zu Pimpinone)

„... Müller-Kopp meistert seinen Part stimmlich und darstellerisch hervorragend. Er ist der kühle arrogante Eroberer, mit einer ausdrucksfähigen Stimme, die auch in den Höhen noch klar ist. ...“ (Junge Welt, 15. September 2003 zu „Mare Nostrum“)

„... der verlassene Fischer (Tobias Müller-Kopp) träumt in einer unendlich zarten Arie vom Glück.“ (Die Welt, 24. August 2002 zu „Die Flut“)

„.... Der Bariton mit seiner perfekt durchgebildeten Stimme, die in der Tiefe füllig ist und ‚Körper‘ besitzt und in der Höhe mit müheloser Projektionskraft verblüfft.“ (Nordkurier, 18. Februar 2002 zu „Italienisches Liederbuch“)

 

Zurück 1 2 3